Hauptbanhof - Wien

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Größten Wert legten die Planer des Hauptbahnhofs auf einen sorgfältigen und nachhaltigen Umgang mit der Umwelt. Insgesamt drei Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) wurden durchgeführt. Auswirkungen auf unterschiedlichste Bereiche wie Lärm- und Klimabelastung, Grundwasser, Luftschadstoffe und andere wurden untersucht und bewertet. Ein beeindruckendes Beispiel für die festgelegten Schutzmaßnahmen: rund 14.000 Lärmschutzfenster und acht Kilometer Lärmschutzwände.

Die ÖBB, gemeinsam mit der Stadt Wien, sind in diesem Projekt besonders darauf bedacht die umweltfreundliche Vorreiterrolle der Stadt noch weiter auszubauen. Um Wiens Stellenwert als lebenswerteste Stadt der Welt zu erhalten, ist der verantwortungsvolle und schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen wichtig.

Umweltbewusstes Bauen

Die ÖBB sind Österreichs größter und umweltfreundlichster Mobilitätsanbieter. Daher hat sich das Unternehmen bei der Errichtung des Hauptbahnhofes zu einer umweltfreundlichen Baustellenabwicklung verpflichtet. Ein Großteil des abgerissenen Baumaterials sind rezyklierbare Stoffe, welche nach Abbruch in Wiederverwertungsanlagen gebracht werden. Betonabbruch und Gleisschotter werden auf eigenen Baumassenlogistikflächen zwischengelagert und dann beim Neubau für Schüttungen wieder verwendet.

Das bedeutet eine entscheidende Minimierung der Transporte aus dem Gelände hinaus. Auf der Baustelle werden ausschließlich emissionsarme LKWs und Baumaschinen mit Partikelreinigungssystem eingesetzt. Zum Schutz der Anrainer gegen Staub und Lärm sind Brecheranlagen und dazugehörige Förderanlagen eingehaust.

Energieeffiziente Gebäude

Der Einsatz nachhaltiger Materialien und die Erreichung einer hohen Energieeffizienz der Gebäude hat ebenso höchste Priorität: Geothermie, Fernkälte, Fernwärme sowie ein integriertes CO2-gesteuertes Lüftungssystem machen den Hauptbahnhof zu einem energieeffizienten, Umwelt- und Ressourcen schonenden Vorzeigeprojekt. Weiters wurde bei den Planungen zu den Wohnanlagen sehr viel Wert auf Grünflächen gelegt, um die Lebensqualität zu steigern. Herzstück stellt eine 8 ha große Parkanlage dar, die als grüne Lunge des Gesamtgebiets Hauptbahnhof Wien fungieren wird.