Hauptbanhof - Wien

Facts

Höchster begehbarer Holzturm Europas

Das absolute Highlight des Informationszentrums war ohne Zweifel der Turm der an der Seite des Ausstellungsgebäudes in die Höhe ragte. Eine große Herausforderung stellte die Turmmontage im rundherum eng verbauten Stadtgebiet dar.

  • Mit einem 400 Tonnen Kran mit 70 Meter langem Ausleger wurden die vorgefertigten Holzmodule in vier "Schüssen" hochgehoben und montiert. 15 Arbeiter haben die jeweils 15 Meter hohen Einzelteile auf einem massiven Betonfundament aufgestellt und mit hunderten von Stahlschrauben befestigt. Rund 150 Tonnen wiegt die massive Fichtenholz-Konstruktion.

    Zwei Panoramalifte brachten die Besucher zu einer Aussichtsplattform in rund 40 Meter Höhe. Als höchster begehbarer Holzturm Europas maß der bahnorama-Turm ganze 66,7 Meter.

  • bahnorama Turmspitze

Es handelte sich um einen Orientierungs- und Aussichtsturm, der den Besuchern einen Blick von Oben auf die Baustelle und ihre enorme Dimension gewährte. Das Material für die tragende Konstruktion der Ausstellungshalle und für den Turm war unbehandeltes Fichtenholz.

 

Das Informationszentrum bahnorama zum Projekt Wien Hauptbahnhof hat sich nach knapp 4,5 Jahren und über 350.000 Besuchern mit 31.12. 2014 planmäßig verabschiedet und seine Türen geschlossen.
Wir bedanken uns für Ihren Besuch, Ihre Anregungen und Ihr Lob!